Online Casino Banküberweisung 2023

Angela Maier

Updated Jan 16, 2023 | Published Oct 16, 2021 | Zeit zum lesen 12 min

Die häufigste Methode, um für eine Casinoreise zu bezahlen, ist die Banküberweisung. Trotz der Tatsache, dass es viele modernere Zahlungsmöglichkeiten gibt, wird die Banküberweisung immer noch von zahlreichen Online-Casinos akzeptiert. Sowohl die Banküberweisung als auch andere Zahlungsmöglichkeiten stehen den Kunden in den besten Online Casino Österreich zur Verfügung.

Die Besten Online Casinos mit Banküberweisung

1

Tonybet Tonybet
5.0/5.0
Übersicht

100% bis zu 120€ + 120FS

4000+

  • Drops & Wins
  • Instant
  • Sportwetten

2

20bet 20bet
5.0/5.0
Übersicht

100% bis zu 120€ + 120FS

3900+

  • Handyrechnung
  • Sportwetten
  • Live Dealer

3

National National
5.0/5.0
Übersicht

100% bis zu 100€ + 100FS

3600+

  • Live Dealer
  • Handyrechnung
  • Turniere

4

Playfina Playfina
4.8/5.0
Übersicht

100% bis zu 1000€ + 200FS

1800+

  • Jackpots
  • Crypto
  • Instant Wins

5

Casino Rex Casino Rex
4.7/5.0

100% bis zu 1000€ + 100FS

1750+

  • Turniere
  • Live Dealer
  • Jackpots

Bei einer Einzahlung per Banküberweisung kann es einige Tage dauern, bis das Geld auf dem Konto des Spielers ankommt. Sie wird immer noch von den besten Online-Casinos angeboten, da sie so sicher ist. Wir möchten Sie über die Vorteile einer regulären Banküberweisung informieren, aber auch einen Vergleich mit anderen Zahlungsoptionen wie PayPal und Giropay anstellen, die einen ähnlichen Ansatz haben, um Geld an ein Online-Casino zu senden.

Inhaltsverzeichnis

Vor- und Nachteile der Banküberweisung

Der Vorteil dieser Zahlungsoption ist, dass sie so weit verbreitet ist, dass jeder weiß, wie sie zu verwenden ist. Die Spieler müssen sich nicht mit neuen Zahlungsmethoden vertraut machen und wissen, wie sie funktionieren, wenn sie in Echtgeld-Casinos einzahlen, weil sie so beliebt ist. Dies bedeutet, dass keine neuen Bankkonten benötigt werden, da das Bankkonto bereits eingerichtet ist und die routinemäßigen Hausüberweisungen über die Hausbank erfolgen. Ein weiterer Vorteil einer Geldüberweisung ist, dass sie sehr sicher ist und keine Nachforschungen erfordert.

Ein Online-Casino, das Banküberweisungen akzeptiert, bietet auch einen Komfortvorteil: Eine Abhebung wird direkt auf Ihr Bankkonto überwiesen, wodurch der manchmal zeitraubende Schritt der Abhebung von einem E-Wallet auf Ihr Bankkonto entfällt.

Die Vorteile der Banküberweisung sind zahlreich, aber es gibt auch Nachteile. Der größte Nachteil dieser Zahlungsmethode ist die Zeit, die sie benötigt. Wenn Sie einen Überweisungsauftrag an ein Online-Casino senden, müssen Sie unter Umständen mehrere Tage warten, bis das Geld auf Ihrem Konto eingeht und Ihrem Spielerkonto gutgeschrieben wird. Bei der Auszahlung ist es nicht anders. Nach einer Auszahlung mit dieser Option müssen die Spieler oft tagelang warten, bis ihr Geld eintrifft.

Der Nachteil der Einzahlung in ein Online-Casino mit einer Banküberweisung ist, dass Bonusangebote oft nicht eingelöst werden. Das liegt daran, dass Casinos Boni nur an Personen vergeben, die sich frühzeitig registrieren, d. h. etwa drei Tage später. Da es mehrere Tage dauert, bis die Einzahlung auf dem Casinokonto ankommt, überschneidet sich das Bonusangebot mit ihr.

Es gibt jedoch mehrere andere Zahlungsalternativen, die mit einer Banküberweisung durchaus vergleichbar sind, um in den besten Casinos einen Bonus zu erhalten. Casinos, die Trustly als Einzahlungsoption nutzen, sind zum Beispiel ideal, um Bonusangebote zu nutzen. Auch PayPal, Skrill, SOFORT und Klarna bieten dem Einzahler die größte Sicherheit seiner Kundendaten und gleichzeitig die größten Chancen, ein Bonusangebot zu erhalten.

Die Vor- und Nachteile der Banküberweisung auf einen Blick.

Vorteil

Sichere Zahlungsmethode

Im Gegensatz zu anderen Ländern ist die Banküberweisung bei Einkäufen im Internet immer noch weit verbreitet und wird genutzt. Sie ist auch einfach durchzuführen, solange Sie ein onlinefähiges Girokonto haben. Der Vorteil der Online-Casino-Banküberweisung ist, dass sie eine der sichersten Einzahlungsmethoden ist, wenn Sie echtes Geld in einem Online-Casino einzahlen. Da die Gelder direkt von Ihrem Bankkonto an das Online-Casino Ihrer Wahl geschickt werden, ist kein Drittunternehmen für die Transaktion erforderlich.

Wenn Sie kein Online-Girokonto haben, können Sie über Ihre Bankfiliale Geld an das Internet-Casino senden oder sich online an den Kundendienst des Casinos wenden, um weitere Informationen über diese Zahlungsoption zu erhalten.

Die Überweisung eignet sich auch zum Abheben von Geldern.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie sich Ihre Gewinne aus Spielautomaten, Roulette, Blackjack oder Poker per Banküberweisung auszahlen lassen können. Wenn Sie nach der Anmeldung in einem Online-Casino per Banküberweisung Geld abheben möchten, finden Sie auf der Kassiererseite der Website Ihrer Bank heraus, wie Sie dies tun können. In einigen Online-Casinos können Sie per Sofortüberweisung einzahlen, allerdings ist dies nicht bei allen Casinos der Fall. Sie sollten Sofortüberweisung nicht mit einer Banküberweisung verwechseln, da es sich um zwei verschiedene Arten von Bankgeschäften handelt.

Nachteil

Es ist einfach, schnell und sicher, Geld per Banküberweisung an ein Online-Casino zu senden. Der größte Nachteil einer Banküberweisung ist, dass es einige Zeit dauern kann, bis Sie Ihre Bankzahlung zum Spielen im Internet-Casino verwenden können. Das Geld ist also nicht sofort auf Ihrem Online-Casino-Konto verfügbar. Wie lange es dauert, bis eine Internet-Casino-Überweisung abgeschlossen ist, erfahren Sie, wenn Sie sich an Ihr Finanzinstitut wenden.

Bei Banküberweisungen ist Vorsicht geboten.

Obwohl es dank SEPA eine Art Abkommen zwischen den Banken in ganz Europa gibt und die Transaktionen schnell und sicher durchgeführt werden, kann es beim grenzüberschreitenden Geldversand zu Problemen kommen. Wenn Sie Geld an ein Online-Casino senden, das nicht in Europa ansässig ist, sollten Sie nicht Ihr Bankkonto verwenden. Das liegt daran, dass seriöse Casinos ihren Sitz in Europa haben und dort reguliert werden. Ein Konto außerhalb Europas, auf das Geld überwiesen werden soll, weckt Bedenken und lässt Sie am Engagement des Unternehmens zweifeln. Es wird schwierig sein, Ihr Geld zurückzubekommen, wenn es nicht auf Ihrem Konto ankommt. Aus diesem Grund bieten andere Zahlungsdienste wie PayPal diese Funktionen an. Ein Spieler kann eine Entschädigung für Betrug beantragen und sein Geld über den Käuferschutz zurückfordern.

Ersteinzahlungsbonus

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Willkommensbonus nicht verpassen, wenn Sie Ihre erste Online-Casino-Überweisung tätigen. Jedes der hier vorgestellten Internet-Casinos für Banküberweisungen bietet neuen Spielern einen Willkommensbonus, der ihre erste Einzahlung verdoppelt. Wenn Sie zum Beispiel 50 Euro von Ihrem Girokonto auf Ihr Online-Casino-Spielkonto einzahlen, gibt Ihnen das Casino mindestens 50 Euro als Willkommensbonus, so dass Sie mit einem anständigen Startkapital spielen können.

Es kann auch zusätzliche Anreize geben, die Ihnen im Online-Casino zur Verfügung stehen, wenn Sie eine Banküberweisung nutzen. Auf Ihrer Spieleseite können Sie mehr darüber erfahren oder den Kundendienst kontaktieren, der Sie über alle Bonusmöglichkeiten informieren kann. Darüber hinaus bieten Online-Casinos häufig einen Bonus ohne Einzahlung an, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Lesen Sie jedoch in jedem Fall die Bonusbedingungen der einzelnen Online-Casinos gründlich durch, um zu erfahren, wie Sie Ihren Bonus für neue Kunden am besten nutzen können. Ansonsten wünschen wir Ihnen viel Glück beim Spielen im Internet-Casino mit einer Banküberweisung.

FAQ

Wie funktioniert die Banküberweisung?

Eine Überweisung von Ihrem bestehenden Konto an ein Online-Casino wird genauso abgewickelt wie eine normale Banktransaktion. Sie erhalten Kontoinformationen und den Zweck der Transaktion an der virtuellen Kasse und können dann echtes Geld an das Casino überweisen, indem Sie Online-Banking nutzen oder Ihre Bankfiliale besuchen.

Wie lange dauert eine Casino-Überweisung?

Wenn Sie Geld per Banküberweisung an ein Online-Casino senden, sollten Sie mit einer Wartezeit von zwei bis vier Tagen rechnen, bevor das Geld zum Spielen im Casino zur Verfügung steht.

Erlauben Banken Online-Casino-Zahlungen?

Sie können jederzeit von Ihrem Bankkonto aus Überweisungen an ausländische Online-Casinos vornehmen. Alle Banken erlauben es ihren Kunden, Zahlungen an Online-Glücksspielunternehmen zu tätigen, und stellen diese kostenlos zur Verfügung, solange der Betrag nicht in andere Währungen als Euro umgerechnet werden muss.

Welche Vorteile bietet die Banküberweisung als Einzahlungsmethode?

Der Hauptvorteil einer Banküberweisung zur Bezahlung von Online-Casinos besteht darin, dass Sie eine Einzahlung direkt von Ihrem Girokonto vornehmen können. Sie sind nicht anfällig für Zahlungen von Dritten und sind auch nicht dem Risiko des Abfangens von Daten und des Hackens im Internet ausgesetzt, da Sie bei Internet-Transaktionen nicht auf Dritte angewiesen sind.

Welche Nachteile hat die Banküberweisung als Einzahlungsmethode?

Ein Nachteil ist natürlich die lange Zeit, die die Transaktion dauert. Sie müssen einige Tage warten, bis das Geld auf Ihrem Bankkonto eintrifft, nachdem Sie eine Zahlung über verschiedene Online-Zahlungsoptionen getätigt haben.

Wie ist das im Vergleich zu anderen Methoden?

Im Vergleich zu anderen Zahlungsmethoden gilt die Banküberweisung als sehr sicher. Wenn Sie Geld über Ihr Bankkonto senden, haben Sie gleichzeitig die Möglichkeit, Ihre Gewinne kostenlos abzuheben. Fast alle Casino-Zahlungsoptionen funktionieren im Vergleich zu früher sehr schnell. Die Banküberweisung, bei der man ein paar Tage warten muss, bevor das Geld als Casinogeld zur Verfügung steht, gilt in dieser Hinsicht als etwas veraltet.

Kommentare

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Kommentar

Name*

Webseite

to top
arrow